Aktueller TRADEO Vergleich – August 2017

85/100
GUT
Online-Plattform:
Kundensupport:
Live-Konto:
  • Echtzeit-Handelsaktivitäten
  • mobile Trading-App
  • weit verknüpftes Händlernetzwerk
  • über 100 Instrumente

Exklusiver Bonus bis zu 100€

Als ein noch recht junges Unternehmen könnte man die Trading-Plattform mit Sitz in Zypern bezeichnen, welches von der FXGlobe Ltd. betrieben wird. Spezialisiert hat man sich hier auf das so genannte Social Trading – also das gemeinsame Traden, mit anderen Tradern in Kontakt stehend. Und so bietet der Broker seinen Anlegern eine Vielzahl von Währungspaaren, CFDs sowie Aktien und Rohstoffe, mit denen nach allen Regeln der Kunst gehandelt werden können. Die angepasste Social Trading Funktionen sowie die Handelsplattform als Solches sollen innerhalb dieses kurzen Artikels einmal näher überprüft werden. Ziel ist es, einen guten Gesamtüberblick über das Angebot des Brokers – gerade auch aus Sicht von potentiellen Neukunden – zu verschaffen.

Regulierung

Da der Broker einen Sitz in dem europäischen Land Zypern unterhält, unterliegt dieser zum einen der zypriotischen Finanzaufsicht – auch CySEC genannt – und ist hier dementsprechend lizenziert und zum anderen unterliegt der Broker somit auch den europäischen Richtlinien. Und so müssen Kundengelder gemäß europäischem Recht entsprechend getrennte von gewerblichen Vermögen gehalten und verwaltet werden. So sind die Gläubiger – in diesem Fall die Anleger – im Fall der Fälle vor einem Zugriff auf Grund von Insolvenz auf deren eingelegte Gelder geschützt. Des Weiteren ist der Broker Mitglied im so genannten ICF – einem Einlagensicherungsfond – bei welchem Kundengelder zu mindestens 90 Prozent und maximal bis 20.000 Euro pro Kunde gesichert sind.

Handelsangebot und Konditionen

Tradeo (2)Geboten werden dem Anleger hier über 100 Basiswerte – hier unter anderem auf circa 50 Währungspaare im Forex-Bereich der Handelsplattform. Gelistet sind im CFD-Handel zudem die Indizes DAX30 und US30 sowie auch UK100. Zu den Konditionen: hier bewegen sich die Spreads auf einem recht marktüblichen Niveau von 1,9 Pips im Durchschnitt bei gängigen Währungspaaren – bei exotischeren Währungspaaren hingegen steigt der Spread noch einmal leicht an. Limits und Stopps können bis 0,1 Pip unterhalb des Marktpreises platziert werden. Gehebelt werden kann bis zu einem maximalen Hebel von 1:200 – hier können dann bereits mit kleinen Handelsvolumina recht hohe Gewinne erzielt werden. Erfreulicherweise fordert der Broker beim Handel zudem keinerlei Kommission ein. Gehandelt werden können zudem alle gängigen Strategien wie z.B. Scalping oder auch Hedging.

Bonus: bis zu 100€

Exklusiver Bonus von bis zu 100€

Depoteröffnung

Tradeo (3)Besonders gute Tradeo Erfahrungen haben wir im Bereich der Depoteröffnung mit dem Broker machen können. Hier ist innerhalb nur weniger Minuten ein neues Handelskonto bei dem Anbieter für Social Trading eröffnet. Im ersten Schritt müssen potentielle Neukunden auf der Startseite des Anbieters die entsprechenden, persönlichen Daten von sich eingeben. Im nächsten Schritt werden diese dann vom Broker auf ihre Richtigkeit überprüft und verifiziert. In Schritt Nummer 3 geht es dann auch schon direkt an die Einzahlung – hier muss mindestens die geforderte Mindesteinzahlungssumme eingezahlt werden, es kann aber auch mehr eingezahlt werden. Das funktioniert z.B. durch Bankeinzahlung, per Paysafecard oder Kreditkarte sowie auch durch weitere Zahlungsdienste. Zum Abschluss müssen dann noch persönliche Dokumente wie z.B. die Kopie des Personalausweises hochgeladen werden.

Tradeo Demokonto

Zur Weiterbildung und auch als Möglichkeit zum Üben für Neukunden bietet der Broker ein kostenloses Demokonto an. Auf diesem können nach Belieben die Handelssoftware MT4 sowie SWT in unbegrenztem Umfang genutzt und getestet werden. Das Demokonto verfügt dabei über keinerlei zeitliche Begrenzung, auch kann ein beliebiger Betrag virtuellem Spielgelds, mit welchem entsprechende Strategien im Bereich Forex oder CFD-Handel getestet werden können, eingesetzt werden.

ALLE ANGEBOTE VON TRADEO

Live-Konto

  • niedrige Mindesteinzahlung
  • umfangreiches Handelsangebot
  • hohe Rendite
  • CySEC reguliert

Demokonto

  • Handelsplattform kostenlos testen
  • virtuelles Spielgeld
  • Strategien testen
  • OHNE Risiko und Verluste

Vorteile

  • von der EU regulierter Broker
  • sehr enge Spreads und keine zusätzlichen Provisionen
  • jeder Neukunde erhält 25 US-Dollar Neukundenbonus
  • 24-stündiger Support an 7 Tagen in der Woche
  • Möglichkeit des Social Tradings, bei der unerfahrene Trader von erfahrenen Tradern profitieren können

Nachteile

  • sehr kleine Auswahl an handelbaren Basiswerten
  • relativ hoher Mindesteinzahlungsbetrag in Höhe von 250 Euro

Fazit des Tradeo Test

Die recht taugliche Trading-Software Meta4 ermöglicht selbst Einsteigern ohne Tradeo Erfahrungen einen guten Start – zudem bietet der Broker ein recht nützliches Tool in Form eines gutstrukturierten Demokontos, auf welchem alle gängigen Funktionen und auch eigene Strategien im Voraus gut getestet und sich somit gut auf die Thematik eingelebt werden kann. Der rund um die Uhr zur Verfügung stehende Kundenservice bietet zudem reichlich Raum für Fragen und einen sicheren Rückhalt in Verbindung mit dem außerordentlich hohen Sicherheitsanspruch des Brokers an sich – nach unseren Tradeo Erfahrungen also in jedem Fall sehr zu empfehlen. Im Vergleich hat der Broker Copyop etwas besser abgeschnitten, während die Easy Forex Erfahrungen etwas schlechter waren.

Filter:AlleOffenGelöstGeschlossenUnbeantwortet
Sorry, nichts passte zu deinem Filter
0 0 100 1
%
Average Rating
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, 4,67 von 5)
Loading...