Der Handel mit Kryptowährungen, Forex, Derivate, CFDs, Aktien & ETFs kann einen totalen Verlust Ihres Kapitals mit sich bringen. Ca. 80% aller Trader velieren Geld.

1822direkt Depot Test & Erfahrungen November 2019

1822direkt auf einen Blick
1822direkt
  • attraktive Neukundenrabatte möglich
  • Günstige Sparpläne
  • Depotführung und Verrechnungskonto kostenlos
  • 3000 handelbare Finanzwerte
  • Forex-Daytrading nicht möglich

Konto ab
0,00 €

Handelsapp
Ja

Vieltrader Rabatt
Ja

Beim Broker der 1822direkt handelt es sich bereits um einen sehr erfahrenen Online-Broker auf dem deutschen Markt, der seinen Anlegern bereits seit 1996 ein umfangreiches Angebotsspektrum an Finanzdienstleistungen wie z.B. Online-Brokerage anbietet. Seinen Hauptsitz unterhält die 1822direkt Bank inmitten der hessischen Mainmetropole Frankfurt am Main. Rund 200 Mitarbeiter beschäftigt die 1822direkt bisweilen als größte Tochter der Frankfurter Sparkasse. Im Leistungsangebot stehen nebst des umfassenden Brokerage-Angebots aber auch Giro- und Tagesgeldkonten sowie Festgeldanlagemöglichkeiten. Mit ihrem Angebot richtet sich der Broker vor allem an private Anleger, die über diesen individuellen Wertpapierhandel betreiben können.

Da es sich bei der 1822direkt-Bank um eine Direktbank handelt, verfügt diese über keinerlei eigenes Filialnetz – was aber nicht schlimm ist, da der Broker von Haus aus einen zuverlässigen, deutschsprachigen Kundensupport bietet. Der etwas ungewöhnliche Name der Bank, bzw. des gleichnamigen Brokers, geht auf das Gründungsjahr der Sparkasse zurück – im Jahre 1822. Ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte war zudem die Übernahme durch die Landesbank Hessen-Thüringen im Jahre 2005. Wir haben uns das vielseitige Brokerage-Angebot der 1822direkt für Sie einmal angeschaut und haben dieses natürlich auch unserem unabhängigen Broker-Test unterzogen.

Steckbrief

Anbieter 1822direkt Konto zum Depot Girokonto
Kosten vom Konto Kostenlos (ohne Habenumsätze 3,90 € / Monat) Software für den Handel Nein
Rabatt für Vieltrader Ja (ab 50 Trades im Halbjahr) Orderaufgabe via Telefon Ja (gegen Aufpreis)
Börsen in Deutschland 11 Börsen im Ausland 40

Services

Kundenhotline Ja (auch Samstags) Live-Chat Ja (auch Samstags)
Weiterbildungsmöglichkeiten Ja Newsletter mit aktuellen Marktinformationen Ja

Produkte & Angebot

Handelbare Investmentfonds 33710 Zertifikate
Optionsscheine CFDs
Anleihen ETFs

Regulierung & Sicherheit


Aufgrund ihres Hauptstandorts innerhalb Deutschlands – und zwar in Frankfurt am Main – unterliegt die 1822direkt sowie deren Broker auch den deutschen Regulierungsbestimmungen. Diese werden von der deutschen BaFin (die als äußerst streng geltende Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) überwacht. Folglich muss der Broker z.B. sein Firmenvermögen in jedem Fall getrennt vom etwaigen Kundenvermögen bilanzieren. Weiterhin unterliegt der 1822direkt-Broker auch den deutschen Einlagensicherungsbestimmungen. Im konkreten Fall bedeutet dies, dass der Broker jedem Anleger einen Einlagenschutz in Höhe von mindestens 100.000 Euro pro Anleger gewähren muss – dieser Betrag ist pro Anleger im Falle einer z.B. Brokerinsolvenz, in jedem Fall abgesichert. Nebst des umfangreichen Regulierungsaufgebots bietet der Broker zudem noch einen rund um die Uhr erreichbaren Kundensupport per Telefon, Kontaktformular sowie persönlichem Kontakt, weshalb wir den 1822direkt-Broker als weitgehend seriös einstufen.

Handelsangebot & Konditionen

Im Handelsangebot beim Broker stehen unter anderem die folgenden Anlageklassen, die wir an dieser Stelle gern einmal auflisten möchten:

  • Aktien (Dividendentitel, als auch Wachstumsaktien)
  • Anleihen (hochverzinsliche Staatsanleihen sowie Unternehmensanleihen mit erstklassiger Bonität)
  • aktiv und passiv gemanagte Fonds
  • ETFs (auch sparplanfähig)
  • Zertifikate
  • Optionsscheine

Auch konditionsmäßig hat der Online-Broker der 1822direkt einiges zu bieten: im außerbörslichen Direkthandel kostet eine Order bei diesem Broker gerade einmal 4,95 Euro an Ordergebühren, zuzüglich der 0,25 Prozent volumenabhängigen Transaktionsgebühr. Pro Order werden jedoch mindestens 9,90 Euro fällig. Sollte sich der potenzielle Anleger dazu entscheiden, eine Order zu schließen, wird diese Aktion mit 2,50 Euro berechnet. Der Deckelbetrag für die maximalen Ordergebühren ist zudem mit 59,90 Euro angegeben. Weiterhin interessant: das reichhaltige Sparplan-Angebot mit insgesamt 1.800 verschiedenen Sparplänen, die kostenlos eingerichtet werden können und bei denen pro Sparrate lediglich 2,95 Euro an Ordergebühren anfallen.

Wie funktioniert die Depoteröffnung?

Ebenfalls positive 1822direkt Erfahrungen machten wir während unseres 1822direkt Online-Broker-Tests aber auch mit der äußerst einfachen Depoteröffnung bei diesem Anbieter. Hierfür mussten wir im Verlauf unseres Tests an sich nur die auf der 1822direkt-Webseite zu findenden Depoteröffnungsunterlagen herunterlagen. Nachdem dies getan war, mussten die entsprechenden Eröffnungsunterlagen von uns ausgefüllt werden – und zwar mit unseren persönlichen Kontaktdaten wie z.B. Mailadresse, Telefonnummer sowie Wohnanschrift. War dies getan, mussten die gemachten Angaben zudem noch verifiziert werden. Hierfür konnten wir entweder das beliebte Video-Ident-Verfahren direkt über die 1822direkt oder aber das altbekannte Post-Ident-Verfahren über die Deutsche Post nutzen. Sobald die Verifizierung erfolgreich abgeschlossen war, gingen die Daten an den Broker ein, der dann nach wenigen Tagen mit der Zusendung unserer individuellen Kontaktdaten unsere Depoteröffnung abschloss.

Vorteile

  • Depotführung sowie die Führung des Verrechnungskontos sind beides kostenlos
  • mehr als 3.000 handelbare Finanzwerte
  • außerbörslicher Direkthandel kann zwischen 8 und 23 Uhr realisiert werden
  • günstige Sparpläne, die bereits ab 50 Euro monatlich eingerichtet werden können

Nachteile

  • aktuell noch kein Forex-Daytrading möglich
  • relativ übersichtliches Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten für Anleger

Fazit zu 1822direkt

Wir sammelten in unserem unabhängigen Test für Online-Broker durch die Bank weg positive 1822direkt Erfahrungen, weshalb wir den Broker und sein vorteilhaftes Angebot im jedem Fall erfahrenen, als auch noch gänzlich unerfahrenen Anlegern weiterempfehlen können. Uns faszinierte in unserem Test vor allem das reichhaltige Handelsangebot des Brokers der 1822direkt. Weiterhin hat uns aber auch die übersichtliche Gebührenstruktur des Anbieters gefallen. Zu guter Letzt konnten wir aber auch noch positive 1822direkt Erfahrungen mit der Depoteröffnung beim Anbieter sammeln. Alles in allem handelt es sich nach unserer Einschätzung nach beim Broker der 1822direkt um einen vertrauenswürdigen und sicheren Anbieter.

Weitere interessante Artikel:

0 95 100 1
95.333333333333%
Average Rating
Bewerten
close

Danke für deine Bewertung! Sie wird in Kürze von uns überprüft und freigeschalten.

close

Mit dem Absenden meines Kommentars stimme ich zu, dass alle meine Angaben aus dem Formular gespeichert werden und auf unserer Website solange verbleiben, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail, welche Sie im Impressum finden, widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Usererfahrungen

Wie haben andere User den Anbieter bewertet?

  • Konditionen
    95%
  • Angebot
    94%
  • Service
    97%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 votes, average: 4,78 out of 5)
Loading...